Virtuelle Flüge in realen Landschaften



3-dimensionale Wanderkarten und Panoramabilder




die Wandergebiete der

Gemeinde Rennweg am Katschberg

Kärnten, Österreich








- 3D-Flüge in der realen Landschaft

Die Software simuliert den Blick aus einem Hubschrauber während des Fluges über die Landschaft.

Die Cameraposition und der Blickpunkt sind beliebig im Raum positionierbar, der Flugpfad lässt sich im 3D-Raum über Bezier- und Spline-Kurven unbeschränkt festlegen. Blickwinkel und Landschaftsausschnitt sind frei wählbar.

Es können sowohl einzelne Szenen als auch Serien von Bildern berechnet werden. Aus Bildserien werden realistische Fluganimationen beliebiger Länge und Perspektive erzeugt.

Durch kartografische Beschriftungen stellt jedes einzelne Bild eine 3D-Panoramakarte dar.


- Qualität des Datenmaterials

Die Software verwendet ein digitales Höhenmodell der Landschaft, sowie ein hochauflösendes, dazupassendes Satellitenfoto und erzeugt daraus nach Wahl einer Cameraposition und eines Blickpunktes geografisch exakte Panoramabilder in natürlichen Farben.

Die Qualität des verwendeten Datenmaterials ist sehr hoch (ein Höhenwert alle 25m im Höhenmodell und 5 qm Auflösung je Bildpunkt im Satellitenfoto), d.h. alle Landschaftsdetails bis hin zu einzelnen Häusern sind erkennbar.

Bei Verwendung von Orthofotos (Luftbildern) kann die Auflösung bis auf ca. 50 cm je Bildpunkt und somit entsprechend hoher Detailtreue der generierten Panoramen gesteigert werden.


- Orientierung in der Landschaft: kartografische Informationen

Die Panoramen haben beinahe Photoqualität und werden zusätzlich mit kartografischen Objekten beschriftet: Orts-, Flur-, Berg-, Gewässernamen, Hütten, Kartensymbole, Höhenangaben, etc. in frei wählbaren Farben und Schriftstilen.

Strassen, Wanderwege, Steige, Bergtouren etc. werden als Linien in die Bilder eingezeichnet und erhalten zusätzliche Informationen über Weglängen, Höhenunterschiede und Gehzeiten, sowie Schwierigkeitsgrad (durch "Ampel" -Farbdarstellung - leicht, mittel, schwierig).

Das adaptive Beschriftungssystem berücksichtigt die Entfernung des Objekts von der Cameraposition und vermeidet Überlappungen der Beschriftungen. Jedes Panoramabild ist ohne Nachbearbeitung als Wanderkarte verwendbar.

Weiters bietet die Software Höhen-, Steigungs- und Entfernungsmessungen, sowie Geländeprofile und Höhenschichtlinien. Zusätzlich können Höhenrelief- und Hangneigungsbilder in Falschfarben berechnet werden.


- Einsatzmöglichkeiten


- Produkte


- Vorteile

Die Verwendung von CoolMaps stellt für eine Tourismusregion einen enormen Wettbewerbsvorteil gegenüber anderen Anbietern, sowie eine deutliche Verbesserung der touristischen Serviceleistungen für die Gäste dar.

Die Einführung des Systems kann durch begleitende Werbekampagnen den Bekanntheitsgrad einer Region deutlich heben, sowie einen Imagegewinn hinsichtlich technologischer Aufgeschlossenheit und Innovationsfreudigkeit darstellen.

Die Visualisierung der Landschaft ist gegenüber konventionellem Karten- und Infomaterial wesentlich anschaulicher, was zu einer Reduzierung des Risikos von Bergunfällen aufgrund mangelhafter Ausrüstung und falscher Einschätzung der Geländeverhältnisse führen kann. Sämtliche Landschaftsdetails - Vegetation, Waldbestand, Forstwege, etc. sind klar erkennbar und zuordenbar.

Es ist mit einer stärkeren emotionalen Bindung der Gäste zur Region zu rechnen, da mit den virtuellen Flügen das Interesse an der Erkundung des Gebietes geweckt wird und die begangenen Touren nachträglich im Familien- und Freundeskreis nachvollzogen werden können (CD-Rom).

Die Anzahl, Art und Darstellungsweise der Beschriftungsobjekte kann individuell jederzeit verändert oder erweitert werden und lässt sich damit flexibel an neue Gegebenheiten anpassen.

Die Anwendung ist investitions- und zukunftsicher: die Landschaft verändert sich nicht, die Modelle und Bilder davon werden jedoch immer genauer werden.


- Entwicklungsstand

Das System liegt nach ca. 3-jähriger Entwicklungszeit jetzt Ende 1999 in der Version 1.0 vor und läuft auf handelsüblichen PCs und Laptops unter Windows 95/98/NT/2000.

Es wird derzeit erstmalig und exklusiv im Tourismusbüro der Gemeinde Rennweg am Katschberg (Kärnten, Österreich) eingesetzt.

Weitere Verbesserungen und Erweiterungen des Funktionsumfanges (u.a. eine frei navigierbare Echtzeitflugversion) sind in Planung.


- Kostenfaktoren

- Kontakt und Info

Harald Loquenz
email: info@coolmaps.at
privat: Homepage


Verkehrsamt Rennweg am Katschberg
A-9863 Rennweg
Tel: +43-4734-3300
email: office@katschberg-rennweg.at
web: www.katschberg-rennweg.at